Marvel und IDW: Die originalen Newspaper-Comicstrips in drei Bänden [UPDATE]

Update vom 9. Oktober 2016 um 15:03

Der erste Band ist nun hier vorbestellbar!

Originalmeldung vom 7. Oktober 2016 um 18:59

Nach dem eher lauen NYCC-Panel wollen wir euch zum Abend noch ein für Sammler extrem interessantes neues Projekt von IDW Publishing in Kooperation mit Marvel vorstellen. Star Wars: The Classic Newspaper Comics Vol. 1 ist der Auftakt einer neuen dreibändigen Reihe, in der die klassischen Star Wars Newspaper Comicstrips nachgedruckt werden. Anders als in der Legends Epic Collection wird man hier allerdings die unveränderten Strips zu sehen bekommen und nicht die von Dark Horse überarbeiteten und nachkolorierten Classic Star Wars-Versionen. Am 25. April 2017 geht es los mit einem Band, der die Strips aus der Zeit von Russ Manning (1979-1980) neu auflegt. Weitere Bände folgen. Nachfolgend alle derzeit bekannten Infos!

Der erste von drei Bänden, die erstmals den klassischen Star Wars-Newspaper-Comicstrip von 1979 bis 1984 in seinem kompletten Umfang abdrucken – darunter auch die Sonntagstitel und „Bonus“-Panels in ihrer mit Liebe zum Detail restaurierten Originalfarbe. Ursprünglich erzählten die farbigen Sonntags-Strips und die schwarzweißen Werktags-Strips separate Geschichten, aber binnen sechs Monaten verschmolz der unvergleichliche Russ Manning die Abenteuer, um sieben Tage die Woche brandneue, epische Sagas zu erzählen, die den besten Science-Fiction-Comics aller Zeiten Konkurrenz machten. Band Eins enthält 575 aufeinander folgende Comicstrips, von der Premiere des Strips am 11. März 1979 bis zum 5. Oktober 1980.

Band 1 ist ein 260-seitiges Hardcover für $49,99 USD. Weite Teile dieses Materials sind heutzutage nicht mehr erhältlich oder nur in veränderter Fassung und nur sehr wenig davon wurde auf Deutsch übersetzt. Dieser Band wird eine einmalige Gelegenheit sein, nach langer Zeit endlich wieder in den Genuss dieser alten Legends-Geschichten zu kommen, die neben der 107-teiligen klassischen Marvel-Serie zu den frühesten Star Wars-Comicerzeugnissen gehören. Vorbestellbar ist dieser Band allerdings noch nicht. Sobald es Infos zu den beiden weiteren Bänden gibt erfahrt ihr es bei uns.

Wer von euch wird bei dieser Reihe zuschlagen?

(Quelle: Penguin Random House)

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek und im "echten Leben" Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Außerdem hat er bis 2016 Star Wars: The Old Republic gespielt und schaut für sein Leben gern Serien.

6 Kommentare

  1. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

    Darauf freu ich mich schon… ich werde mir zwar auch die LEC holen, aber die unveränderten Strips in ihrer Gesamtheit… das ist ein Sammlerschatz. 🙂

  2. STARWARSMAGSSTARWARSMAGS

    Bin ich auch mit Sicherheit dabei! @Florian: Hast Du eine Erklärung, warum einige STAR WARS Marvel Bücher mit IDW in den USA herausgegeben werden ? Die haben doch lizenztechnisch rein gar nix mit STAR WARS zu tun (weder früher noch heute) – und zum Buch verlegen, braucht MARVEL / DISNEY doch eigentlich auch niemanden anderen ?!?!? Merkwürdig…

    1. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

      Marvel und IDW haben häufiger schon zusammengearbeitet, insbesondere bei Werken, bei denen es eher um die Kunst der Comiczeichner als um die Comics an sich geht – wie eben hier oder bei den Artist’s Editions der klassischen Trilogie oder bei Marvel Covers Artist’s Edition.

      IDW ist zudem Disney-Lizenznehmer für Donald Duck, Onkel Dagobert etc., hat also auch von dem Ende bereits lizenztechnisch einen Fuß durch die Tür.

  3. NoriorNorior

    Verstehe ich das richtig, dass der einzige Unterschied zwischen den IDW Ausgaben und der Legends Epic Collection der ist, dass die Comicstrips bei IDW im Original sind und bei der Legends Epic Collection nachkoloriert sind?

    1. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

      Genau, richtig. Die Nachkolorierungen stammen aus der Classic Star Wars-Heftreihe von Dark Horse Comics.

Schreibe einen Kommentar