11 Kunstwerke aus Star Wars: Propaganda

Nächste Woche erscheint in den USA bei HarperDesign das von Pablo Hidalgo geschriebene Sachbuch Star Wars: Propaganda, in dem die tumultreiche Geschichte der Saga aus einer In-Universe-Perspektive anhand von Propagandaplakaten von Republik, Separatisten, Imperium, Rebellen, Erster Ordnung und Co. beleuchtet wird. Via The Hollywood Reporter wurden nun elf dieser Kunstwerke veröffentlicht.

Hier nochmal alle Infos zum Buch:

Star Wars Propaganda: A History of Persuasive Art in the Galaxy (25.10.2016)
Medium:Sachbuch
Mitwirkende:
Cover:Steven Thomas
Verlag:HarperCollins, becker&mayer! (Verlagsseite)
Formatinfos:
  • Hardcover, Schuber
  • 112 S.
  • 978-0-06-246682-2
  • $40,00 USD
Bestellen:

Verlagsinfo

Ein Star Wars-Fachmann vertieft und erweitert unsere Wertschätzung für die Star Wars-Galaxis mit diesem fantasievollen „Geschichtsband“ voller plakativer, farbiger Illustrationen – die exklusiv für diesen unterhaltsamen Band geschaffen wurden – der die überzeugungskräftigen Botschaften erforscht, die benutzt wurden, um die Büger der weit, weit entfernten Galaxis einzuschüchtern und zu inspirieren…

Ein Sternenzerstörer schwebt über einem Planeten und symbolisiert die imperiale Herrschaft.
Ein X-Flügler liefert im Namen der Rebellion eine Botschaft des Widerstands und der Hoffnung.
Eine Reihe bewaffneter, gesichtsloser Sturmtruppen der Ersten Ordnung wirbt für Einigkeit.

All dies sind Beispiele von Propaganda, die vom Imperium verwendet wurden, um Stärke zu zeigen und Furcht zu schüren, und von der Rebellenallianz, um Hoffnung zu nähren und Unterstützung für ihren Kampf zu gewinnen. Star Wars Propaganda nimmt die Fans mit in die beliebte epische Geschichte wie noch nie zuvor, indem der Kampf zwischen diesen beiden Seiten auf frische und brillante Art und Weise zum Leben erweckt wird.

Star Wars Propaganda enthält fünfzig atemberaubende Kunstwerke, die alle sieben Episoden repräsentieren – inklusive Material aus dem Umfeld von Star Wars: Das Erwachen der Macht – und exklusiv für diesen Begleitband geschaffen wurden. Jede Seite kombiniert ein brandneues Bild und eine kurze Beschreibung, die ihre „Geschichte“ darlegt: der „Künstler“ aus der Star Wars-Galaxis, der es geschaffen hat (ob nun freiwillig oder unter Zwang), wo in der Galaxis es auftauchte und warum genau dieser Ort ins Visier genommen wurde.

Star Wars Propaganda ist in einem wunderschön gestalteten Schuber verpackt, wurde von einem Franchise-Experten und -Insider geschrieben und enthält auch zehn herausnehmbare Kunstdrucke, sodass es ganz gewiss ein Schatz für jeden Sammler und Grafikkünstler sein wird.

Das Buch wurde von becker&mayer! für HarperCollins produziert. Eine deutsche Ausgabe wurde noch nicht angekündigt, es gibt aber mehrere Verlage, die daran interessiert wären.

Der Kollege Julian (Foto) und ich hatten heute übrigens auf der Buchmesse kurz die Gelegenheit, das Buch anzuschauen, wobei dieses Bild entstanden ist:

Wer wird sich den Kunstband holen?

Kommentar hinterlassen