Weitere Eindrücke von Tony Harris‘ C-3PO-Special

C-3PO hat uns alle in der letzten Zeit sicherlich das ein oder andere Mal auf den Verlust seines linken Arms aufmerksam gemacht. Und wenn er ganz am Ende des Films auch wieder vollständig der Alte war, so fragt sich sicherlich manch einer, wie es zu dem roten Ersatz kam.

Nachdem er bereits in den letzten Wochen damit angefangen hatte, lieferte Tony Harris nun auch in jüngster Zeit wieder aktuelle Einblicke in den Arbeitsstand am Marvel-Sonderheft zum Goldjungen und gerade dieser Thematik.

C-3PO oder Phantom Limb von Autor James Robinson und Zeichner Tony Harris erscheint am 24. Februar des nicht mehr ganz so weit entfernten nächsten Jahres.

Daneben sei noch erwähnt, dass Mike Mayhew ebenfalls einen Einblick in den Entstehungsprozess zu Star Wars #15 gewährt. In Farbe konntet ihr die Seiten bereits hier begutachten.

3 Kommentare

      1. Das wirds sein 😉

        Ich fand diese Szene persönlich halt albern, auch weil es imo nicht passt. Zwischen Landung und erneuten Start des Falken passiert soviel on-screen, dass ich mich echt frage, wer sich da noch die Zeit nahm, dem Droiden den Arm anzuschrauben …

Schreibe einen Kommentar