Star Wars Rebels @ NYCC: Infos zur 2. Staffel

Star Wars RebelsLiveblog zum Star Wars Rebels-Panel auf der New York Comic-Con! Diese Meldung wird laufend aktualisiert. Im Panel sind Pablo Hidalgo, Dave Filoni sowie diverse Sprecher der Serie.

  • Die Staffel wird 22 Folgen haben, wie von Pablo Hidalgo erneut betont wird.
  • Sarah Michelle Gellar (Seventh Sister) betritt die Bühne, gefolgt von Taylor Gray (Ezra Bridger) und Ashley Eckstein (Ahsoka Tano)
  • Es werden Konzeptzeichnungen der Seventh Sister gezeigt – Bild
  • Laut Dave Filoni sind die Inquisitoren hinsichtlich Lichtschwertern und Kleidung einigermaßen uniformiert.
  • Dave fand es witzig, Sarah Michelle Gellars Figur gegen Kanan (gesprochen von SMGs Ehemann Freddie Prinze Jr.) kämpfen zu lassen.
  • Die Seventh Sister basiert auf einem McQuarrie-Konzept für die Tusken-Räuber – Bild
  • Sie hat einen scharfen Verstand und ist sadistisch veranlagt – sie spielt gerne mit ihrer Beute.
  • Nachdem ein Inquisitor erledigt wurde geht es nun gegen zwei von ihnen ins Feld. Und Ezra weiß noch nicht mal so richtig, was ein Inquisitor überhaupt ist.
  • Ahsoka hat sich verändert. Sie ist noch auf der Seite der „Guten“, aber hält sich nicht zwingend an Ideale der Jedi.
  • Der Tod des Großinquisitors hat alle überrascht.
  • Es wird nun der bekannte Clip der Begegnung zwischen Ezra und der Seventh Sister von heute morgen gezeigt.
  • Wichtig: Laut Dave Filoni ist die Seventh Sister NICHT Barriss Offee! Diese Fantheorie ist zerschlagen. Dave ist es wichtig, auch neue Figuren hinzuzufügen. Barriss hat eine andere Geschichte.
  • Alle Inquisitoren wollen nun Darth Vader beeindrucken, um zum neuen Großinquisitor zu werden!
  • Dave Filoni lobt die Interaktion zwischen Freddie und Taylor, wenn Kanan Ezra trainiert.
  • Ahsoka wird in Rebels die Rolle Obi-Wans haben. Ashley muss manche Zeilen mehrfach aufnehmen, weil sie aus Versehen wie die The Clone Wars-Ahsoka spricht.
  • Sarah Michelle Gellar gefällt Anakins Entwicklung in The Clone Wars und wie er als Darth Vader gegen all seine damaligen Lehren verstößt.
  • Ezra hat keine Ahnung von den Klonen und weiß vermutlich auch nicht, dass sie die Jedi erschossen haben. Kanan muss das erklären. Kanan sieht in Rex einen Mörder, Ezra sieht einen netten alten Mann.
  • Laut Taylor Gray wird die Geschichte um Ezras Eltern in der neuen Staffel fortgeführt.
  • Dave lacht, wenn die Schauspieler die Fragen seinetwegen mit etwas Nervosität beantworten.
  • Es wird ein Clip gezeigt, in dem Ezra zu einer Gefängniszelle geführt wird, bevor er sich mit den Sturmtruppen anlegt. Ezra achtet darauf, niemanden zu töten. Ezra schießt auf zwei Sturmtruppen, die sich als Kanan und Rex entpuppen. (Bild)
  • Laut Dave verheißt es nichts Gutes, dass wir Darth Vader in Episode IV sehen, aber keinen dieser Rebellen.
  • Pablo erkannte nicht, dass Fulcrum wie Ahsoka klingt, bis das Internet angefangen hat, mit der Stimmverzerrung herumzuspielen.
  • Ahsoka wird wie Gandalf bei Herr der Ringe immer mal wieder auftauchen, wenn sie benötigt wird, aber nicht dauerhaft bei der Ghost-Crew bleiben. Ahsoka kümmert sich indes um die düsteren Dinge…
  • Ashley hat keine Ahnung, was letztendlich mit Ahsoka passiert. Keiner der Schauspieler hat bisher ein entsprechendes Drehbuch erhalten. Staffel 2 ist inzwischen im Kasten.
  • In der Staffel sind kleine Hinweise verstreut, was mit Ahsoka zwischen The Clone Wars und Star Wars Rebels passiert ist.
  • In einem neuen Clip werden Kanan und Zeb von den beiden Inquisitoren besiegt. Die Seventh Sister wirft Ezra mit einem Machtschub gegen eine Wand. Ahsoka eilt zur Rettung und stellt sich den Inquisitoren. Sie weist Ezra an, einen Jüngling in Sicherheit zu bringen.
  • Ein Zuschauer fragt, ob Rex Vader wiedererkennt und ob es ihm schwer fallen würde, gegen seinen ehemaligen General kämpfen zu müssen. Dave sagt, dass es beiden schwer fallen würde. Rex hält sehr viel von Anakin.
  • Ashley Eckstein war begeistert, als sie Sarah Michelle Gellar persönlich kennen lernte.
  • Dave sagt, dass seine Gruppe bewiesen hat, dass sie mit den großen Schlachten und Star Wars-Momenten klar kommen. Rebels soll Disney beweisen, dass sie Eine neue Hoffnung machen können. Kathleen Kennedy und Kiri Hart unterstützen die Rebels-Crew rund um Dave und sind große Fans des Animations-Genres.
  • Ein Fan fragt nach künftigen Serien zwischen Episode VI und VII. Dave antwortet diplomatisch, dass in der Zukunft alles möglich sei.
  • Laut Pablo ist Lucasfilm dahingehend einzigartig, dass Animationsserien als genauso wichtig wie Filme erachtet werden.
  • Laut Dave waren die Prequel-Jedi fehlerbehaftet und Yoda und Obi-Wan büßen nun dafür.
  • Der neue Trailer deckt laut Dave nur die erste Hälfte der neuen Staffel ab.
  • Das Panel ist vorbei! Ich hoffe, der Liveblog hat euch gefallen! 🙂

Schreibe einen Kommentar