Rezension: LEGO Star Wars Magazin #4 von Blue Ocean Entertainment

LEGO Star Wars Magazin #4 - Cover(02.10.2015)
LEGO Star Wars Magazin #4 (02.10.2015)

Und wieder ist ein Monat rum und es erscheint bereits das vierte LEGO Star Wars Magazin von Blue Ocean Entertainment, das seit heute Morgen offiziell im Handel ist.

Mit dem LEGO Star Wars-Comic Der Kampf um Alderaan wird die LEGO-Adaption von Episode IV aus den ersten drei Heften sehr gut weitergeführt. Wir haben hier wieder klassische Witze, die wunderbar in die Geschichte eingeflochten sind. Besonders gut finde ich auch die Herangehensweise des Autors, dass zwar viel kaputt geht, aber keiner verletzt wird oder stirbt. Das ist kindgerechte Kost, die der Zielgruppe entspricht. Der Star Wars Rebels-LEGO-Comic hat mich auch überzeugt. In Die dunkle Seite des Mülls ist Ezra endlich ein Teil der Ghost-Crew und trifft bei einer Mission auf den Inquisitor. Das Ergebnis ist witzig umgesetzt und benutzt die wichtigen Haupteigenschaften der Charaktere, um diese gut voranzubringen. Beide Comics sind wieder von Autor Christian Hector geschrieben und von der Firma Comicon gezeichnet. Die Zeichnungen sind wieder wunderbar in LEGO-Manie umgesetzt und berücksichtigen auch immer, dass die davonfliegenden Teile allesamt LEGO-Teile sind. Die Zeichnungen im Rebels-Comic finde ich besser als in den vorangegangenen. Hier wurde mit Ricard Zaplana auch ein anderer Zeichner eingesetzt als bei den bisherigen Comics.

Die Minimodelle sind wieder wunderbar. Ein kleiner Sternenzerstörer und ein TIE-Jäger passen sehr gut zum X-Flügler und der Sklave I aus den bisherigen Ausgaben. Die kleinen Infos zu den Raumschiffen runden diese Rubrik noch ab. Eines hat mich aber beim Zusammenbauen etwas gestört. Auf der Seite mit der Bauanleitung sind Fotos des zusammengebauten TIE-Figthers und des Sternenzerstörers. Diese passen aber mit einem Teil nicht zur Bauanleitung. Dieses Teil ist in der Bauanleitung am Sternenzerstörer befestigt und auf den Fotos am TIE-Fighter. Da frage ich mich ernsthaft: Was ist richtig?

Hervorragend ist außerdem, dass der Verlag uns in diesem Heft erste Einblicke in die LEGO-Modelle vom neuen Star Wars-Film Das Erwachen der Macht gibt. Wir bekommen auch ein paar Miniinfos zum Film, wie z.B. in welcher Staffel Poe Dameron fliegt, aber lest es selbst.

Es ist auch wieder ein tolles Wendeposter enthalten mit einer dunklen (der Inquisitor) und einer hellen Seite (Join the Rebels) im LEGO-Design.

Die Imperiale Akte von Kanan, Bildsuchrätsel, Buchstabenrätsel und ein Jedi-oder-Sith-Test runden dieses Heft noch ab und ich hätte auch nie gedacht, dass ich ein echter Jedi bin, wo mein Name im Netz doch Darth Willi ist.

Ich vergebe dem Magazin 5 von 5 Holocrons. Diese Mal hat alles zusammen gepasst. Ein tolles Extra, gute Comics, interessante Informationen über neue Modelle, schöne Poster. Ich denke, das ist alles so, wie es die Zielgruppe der 6- bis 12-jährigen Leser haben will. Und auch hier wieder mein Spruch: Wer älter ist, kann trotzdem Spaß an diesem Magazin haben.

Damit ihr euch selbst ein Bild machen könnt, haben wir hier für euch noch ein paar Vorschauseiten dieses Magazins:

Wir danken Blue Ocean Entertainment für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und des Leseproben-Bildmaterials!

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar