Panini: Vorschau auf Star Wars #2

Heute erscheint Star Wars #1 offiziell, aber dank des Star Wars-Comic-Tags letzten Samstag dürften viele von euch das Heft bereits haben. Wenn nicht – heute ist euer Tag. Am 23. September geht die Comic-Geschichte Skywalker schlägt zu auch schon bei Panini weiter, denn dann erscheint Star Wars #2 mit der Fortsetzung des Abenteuers aus dem Hause Marvel, das von Jason Aaron geschrieben und von John Cassaday illustriert wurde. Mit freundlicher Genehmigung von Panini haben wir nun auch bereits eine sechsseitige Leseprobe für euch:

Hier übrigens die finalen Kiosk- und Comicshop-Cover für Heft #2 und #3 (via SWU). Hier ist nennenswert, dass bei Heft #2 Kiosk- und Comicshop-Motiv im Vergleich zur ursprünglichen Ankündigung gewechselt haben.

Die fortan regulär für jede Ausgabe erscheinenden Kiosk- und Comicshop-Ausgaben (die sich nur durch das Cover unterscheiden) können hier getrennt abonniert werden. Heft #2 wird in beiden Abos auch, wie wir berichteten, das Gratisheft vom Star Wars-Comic-Tag beiliegen, das ihr seit gestern auch bei uns als PDF lesen könnt.

11 Kommentare

  1. Es ist schon komisch.
    Seit dem Neustart der Comics habe ich eine deutlich größere Vorfreude auf jede neue Ausgabe als vorher noch.

    Ich mag wohl den Gedanken, dass das alles jetzt viel strukturierter ist.
    Also erst die dreiteilige Star Wars Storyline, dann die Vader Storyline usw. Dazwischen die Sonderbände.

    Liegt natürlich auch daran, dass es noch nicht so viele neue Kanon Stories gibt.

    1. Ja, eine gewisse Struktur ist nicht zu leugnen. Finde ich auch sehr positiv. Bei den Crossovern zwischen Star Wars/Darth Vader am Anfang und Ende der jeweils ersten Storyline ist es jetzt aber halt so, dass die Hefte mit 3 Monaten Abstand zueinander erscheinen. Das ist aber nur ein kleiner Abstrich – man versteht beides ja auch so.

      1. Vader Down ist wieder eine andere Sache. Ich meine eher die ganz kleinen Crossover (geteilte Szenen in beiden Serien, Anspielungen aufeinander).

        Wie Vader Down gehandhabt werden wird, ist noch nicht absehbar.

  2. Achso. Ja, damit kann ich auch leben. Es gab ja auch in anderen Comics oder Büchern immer wieder mal kleine Anspielungen auf andere Werke die man aber schon vor Ewigkeiten gelesen hat. Das ist im Grunde ja nichts anderes.

    Mal was anderes: Ist es beabsichtigt, dass man seine Posts nicht mehr editieren kann?

      1. Ja, so kenne ich es eigentlich auch mit der 5 Minutenfrist.
        Die wird mir aber leider nicht mehr angezeigt. Ich kann auch direkt nach dem Posten nichts mehr ändern :-/

      2. 123 Test

        EDIT: 456 Test erfolgreich.

        Ich habe dem Account hier mal dieselben Rechte gegeben wie deinem – funktioniert. Vielleicht ist in deinem Browser was futsch? Versuch mal Cache leeren (Strg+F5)

      3. Hmm komisch. Ich habe es an verschiedenen PC’s probiert und es ist überall dasselbe, Kann nichts mehr editieren.
        Liegt es vielleicht am neuen Firefox Update?

        EDIT: Ähm…hat sich wohl erledigt 😉

Kommentar hinterlassen