Rebels @ SWCA: Ausblick auf Staffel 2

Ahsoka Tano in Star Wars Rebels
Ahsoka Tano in Star Wars Rebels
Auf der Star Wars Celebration Anaheim werden die neuen Helden und Schurken der zweiten Staffel von Star Wars Rebels 2 vorgestellt. Diese Nachricht wird laufend aktualisiert.

Bestätigte Gäste sind Dave Filoni (Produzent), Freddie Prinze Jr. („Kanan Jarrus“), Steve Blum („Garazeb Orrelios“), Taylor Gray („Ezra Bridger“), Tiya Sircar („Sabine Wren“) und Vanessa Marshall („Hera Syndulla“), aber es wird noch weitere „Special Guests“ geben. Host des Panels ist James Arnold Taylor („Obi-Wan Kenobi“ in The Clone Wars und Star Wars Rebels).

  • 20:04: James Arnold Taylor betritt die Bühne!
  • 20:08: Taylor Gray betritt die Bühne
  • 20:08: Tiya Sircar betritt die Bühne, gefolgt von Steve Blum
  • 20:09: Vanessa Marshall wird auf die Bühne gerufen.
  • 20:09: Freddie Prinze Jr. gesellt sich zu seinen Kollegen.
  • 20:10: JAT ruft Produzent Simon Kinberg als Special Guest auf die Bühne!
  • 20:10: Mit großem Applaus kommt auch Dave Filoni auf die Bühne, die sich so langsam füllt.
  • 20:11: Dave Filoni fasst Staffel 1 zusammen. Man wollte sich von der Klonkriegs-Ära wegbewegen. Ezra Bridger, ein „Jedi-Kind“, sollte vorgestellt werden, und um ihn herum wurde die Serie aufgebaut. Damit wollte man dem Gefühl von Eine neue Hoffnung gerecht werden. Am Ende der Staffel schloss sich dann der Kreis und Ahsoka Tano kam zurück.
  • 20:13: Simon Kinberg erzählt von seiner Begeisterung für Star Wars und die Serie. Abgesehen von der Ära und der Familiendynamik war ihm auch der Ton wichtig, der hinsichtlich Humor und Philosophie an die klassische Trilogie angelehnt werden sollte. Die Ästhetik der Serie sollte aber auch etwas Eigenes haben.
  • 20:15: Steve Blum vergleicht das Star Wars-Fandom mit einer liebenden Mutter, die ihn in den Armen hält.
  • 20:15: Freddie Prinze, Jr. hat sich als Kind beim Star Wars-Spielen eine Narbe am Kinn zugezogen. Etwas mit einem Fahnenmast und „Lichtschwertkämpfen“ …
  • 20:16: Taylor Gray hat tolle Reaktionen von Kindern auf seine Rolle als Ezra bekommen.
  • 20:17: Als Tiya Sircar die Rolle von Sabine bekam hat sie The Clone Wars auf Netflix geschaut und nochmal die klassische Trilogie angeschaut (die sie als Kind schon einmal gesehen hat) und ist dadurch ein richtig großer Star Wars-Fan geworden. Sie versteht die Begeisterung der Fans.
  • 20:20: Die Stars platzieren ihr Fandom auf einer Skala von 1 bis 10. Jeder hat anders angefangen (Taylor Gray als „3“, Tiya als „4,5“, Steve als „5“, Vanessa und Freddie als „10“, Simon Kinberg auf 10 und bei Dave Filoni sowieso 10), doch jeder ist jetzt mit Rebels mindestens auf 10… oder bereits auf 11 (wie Steve) oder gar bei 300 (wie Taylor).
  • 20:22: Der Cast von Rebels musste laut Dave wirklich schnell zusammengestellt werden. Dafür braucht man normal Monate, aber sie haben es in einer Woche geschafft. Hat auch gut geklappt, oder?
  • 20:23: Dave Filoni war sofort von Freddie Prinze Jr. begeistert, als er für Kanan vorsprach.
  • 20:24: JAT: „Wer ist der Scherzbold der Gruppe?“ Dave und Freddie nennen Steve Blum, der auf Kommando rülpsen kann. Er demonstriert das auch gleich.
  • 20:25: Vanessa Marshall wird von ihren Kollegen als Star Wars-Lexikon bezeichnet.
  • 20:25: Taylor Gray wird oft von seinen Kollegen aufgezogen, ist aber zu nett um sich zu rächen. Steve Blum hat den Ruf, unpünktlich zu sein.
  • 20:26: JAT fragt, ob die Rebels-Familie genauso vertraut miteinander ist wie die The Clone Wars-Familie. Alle sind da einer Meinung: Ja.
  • 20:27: Laut Freddie ist Rebels sehr familiär, da der Cast beim Aufnehmen in einem Raum ist, was eher einer Radiosendung gleicht denn einer typischen Synchronaufnahme. Diese Familiarität ist auf der Bühne spürbar.
  • 20:28: Steve, Freddie und Vanessa machen komische Geräusche. Dave meint, das passiert auch im Studio, sodass er manchmal einzelne Schauspieler rausschicken muss, weil sie zu wild werden.
  • 20:29: Freddie sagt, dass Dave ein Sith-Lord sein muss, da er keine The Clone Wars-Charakterfragen offen beantwortet.
  • 20:30: Tiya redet über Sabines anfängliche Ablehnung gegenüber Ezra. Sie hat ihm nicht gleich vertraut. Das hat sich im Laufe der Staffel etwas verändert.
  • 20:32: JAT fragt Dave: „Was steht uns in der Zukunft bevor?“
  • 20:32: Dave zeigt Videomaterial aus der neuen Staffel.
  • 20:32: Das Video in kurz: Raumkämpfe, bessere Umgebungsanimationen, Darth Vader, Ahsoka, Kallus und … Captain Rex mit Bart! Und: mehr alte Klone sowie Hondo Ohnaka. Kanan und Ezra im Kampf gegen Darth Vader… Vader will Ezra telekinetisch mit seinem eigenen Lichtschwert köpfen.
  • 20:36: Der Trailer wird nochmal gezeigt, da das Publikum darauf besteht. Man sieht auch einen neuen, maskierten Inquisitor. Vader in seinem TIE-Jäger. Maskierte Hologramme (Imperator Palpatine?). Deutlich bessere Animationen. Neue Alien-Modelle und Truppenhelme. Neuer Inquisitor mit Doppelschwert.
  • 20:40: Ashley Eckstein (Ahsoka Tano) und Dee Bradley Baker (Klonkrieger – „Rex“) betreten die Bühne.
  • 20:41: Ashley ist begeistert, zurück zu sein. Sie war froh, als das Geheimnis raus war. Sie war auch überglücklich, dass Captain Rex zurück ist.
  • 20:42: Dee war begeistert, als man ihm sagte, dass er zurückkehren kann.
  • 20:43: Die alten Klone kapern einen imperialen Kampfläufer. Sie sind wohl auf Seiten der Rebellen.
  • 20:45: Fragerunde. Freddie signiert das Buch eines weiblichen Fans. Der zweite Fragende schenkt Dave einen Chopper-Prototypen seiner Juwelierfirma.
  • 20:48: „Wie hat Rex The Clone Wars überlebt?“ Dave meint, dass er mit George darüber gesprochen hat, bevor dieser die Firma verlassen hat. Sie haben die Schicksale aller Figuren bis Die Rache der Sith durchgeplant.
  • 20:49: Als Auswirkung der Order-66-Folgen aus der 6. Staffel von The Clone Wars hat Rex es geschafft, sich seinem Implantat zu widersetzen und seinen General nicht erschossen, was ihn zum Deserteur machte. Kanan hat allerdings etwas gegen Rex, was mit seiner Order-66-Vergangenheit zu tun hat. Freddie meint, dass Dave gerade ungewöhnlich offen war.
  • 20:52: Laut Freddie ist Kanan noch kein richtiger Jedi. Er hat zwar Mut und Stärke bewiesen, aber er ist noch lange nicht weit genug, um ein Jedi zu sein.
  • 20:53: Ein junges Mädchen fragt, wer Chopper spricht. Dave geht zu ihr hin und flüstert ihr etwas zu. Er meint, er habe ihr die Wahrheit gesagt, und geht grinsend zurück auf die Bühne.
  • 20:54: Eine Frage thematisiert Ahsoka und Vader. Dave schweigt sich aus, meint aber, dass er das mit George besprochen habe.
  • 20:55: „Kehrt Cad Bane zurück?“ Dave erklärt, dass Hondo zurückkehrt und dass auch andere Figuren zurückgekehrt sind. Rebels ist aber die Geschichte neuer Figuren und sie bringen alte Figuren nur zurück, wenn es sinnvoll ist und den neuen Charakteren dient. Die Galaxis soll allerdings nicht zu klein wirken und die Serie nicht zu einer Reihe von Gastauftritten werden. Dave meint aber, dass Cad nicht zwingend noch am Leben sein muss, da er ja einen gefährlichen Beruf hat.
  • 20:58: Ein Kind fragt, warum Darth Vader in der Serie noch lebt. Simon Kinberg erklärt die Chronologie der Serie.
  • 20:59: Jubel für alle Teilnehmer. James Arnold Taylor beendet die Runde. Das Panel ist zu Ende.

Den StarWars.com-Liveblog findet ihr hier.

Kommentar hinterlassen