Kanonstatus des Imperial Handbook geklärt?

Imperial Handbook: A Commander's Guide (Deluxe Edition Set)
Imperial Handbook: A Commander’s Guide (Deluxe Edition, 20.10.2014)
Wie es aussieht wurde der bisher zweifelhafte Kanonstatus des becker&mayer!-Buches Imperial Handbook: A Commander’s Guide nun endlich geklärt. Und die Antwort mag den einen oder anderen überraschen.

Auf der verlagseigenen Facebook-Seite traf ein Verlagsmitarbeiter nun folgende Aussage:

Das Imperial Handbook ist in den Legends angesiedelt.

Offenbar gehört das Buch also zum Erweiterten Universum. Allerdings sei gesagt, dass dies nur bedeutet, dass es der Verlag noch zu Legends-Zeiten entwickelt hat – eine Kanonisierung des Buches ist nach wie vor nicht ausgeschlossen. Zuletzt hat auch der Autor des Buchs, Dan Wallace, noch gesagt, dass das Buch bereits unter der „neuen Disney-Verlagsstruktur“ entwickelt wurde und er davon ausgeht, dass es zum Kanon gehört.

Dafür bräuchten wir (endlich) eine Aussage von Pablo Hidalgo oder Leland Chee, also Mitgliedern der Star Wars Story Group, die derzeit allerdings jeden Kommentar verweigern. Wir halten euch auf dem Laufenden, falls sich etwas tut, haben aber unseren Datenbankeintrag erst mal auf Star Wars Legends umgestellt.

Das Buch erscheint am 20. Oktober und kann hier vorbestellt werden.

Danke an Michael von der Jedipedia für den Hinweis.

7 Kommentare

    1. Wobei man dazusagen muss, dass man die Handlung von Ezras Spiel viel besser verstehen wird, wenn man Das Buch der Kopfgeldjäger gelesen hat. Wer diese Legends-Bücher gelesen hat, hat also einen Vorteil. Ich denke, auch das Imperial Handbook wird als Referenz verwendet werden, wenn Autoren Details für ihre Bücher suchen.

      1. Nunja. Ich denke Sachbücher sind da iwie so zwiespältig. Auf der einen Seite Legends. Auf der anderen Seite enthalten sie natürlich all die Elemente an denen Disney sich bedienen will.

        Sie werden ja nicht alles über den Haufen werden und ob es sowas wie eine kanonische Neuauflage der ganzen Sachen geben wird bleibt auch noch abzuwarten. Vor allem was die Sachbücher zu der Saga und TCW betrifft wäre es irgendwie sinnfrei. Sone Sachen kanonisch zu ignorieren geht aber ja iwie auch nicht. Ich bin mal gespannt wie das in Zukunft laufen wird.

Schreibe einen Kommentar