Del Rey @ SDCC 2014: Asajj-Ventress-Roman kommt!

Von 23 bis 24 Uhr deutscher Zeit fand heute in San Diego das Comic-Con-Panel zu A New Dawn mit prominenten Gästen statt! Hier unsere Zusammenfassung! Update: The Force.Net hat eine Audioversion des Panels online.

Panel-Beteiligte: Dave Filoni (Produzent von Star Wars Rebels), Pablo Hidalgo (Mitglied der Lucasfilm Story Group), Jennifer Heddle (Chefredakteurin, Lucasfilm), Shelly Shapiro (Redakteurin, Del Rey Spectra) und John Jackson Miller (Autor von A New Dawn). Moderation: Vanessa Marshall (Hera in Star Wars Rebels).

Ventress

  • BREAKING: Im Sommer 2015 kommt ein neues Buch von CHRISTIE GOLDEN mit ASAJJ VENTRESS und QUINLAN VOS, basierend auf ungenutzten THE CLONE WARS-Drehbüchern!
  • 23:35 Vorschaubild!
  • 23:36 Ventress wird Haare haben; Katie Lucas hat das neue Design geliefert.
  • 23:36 Die Story war für Staffel 7 geplant und wurde mit George Lucas entwickelt!
  • 23:37 Es wird ein sehr erwachsener Roman, der sich mit dunklen Charakteren auseinandersetzt.
  • 23:38 Shapiro: Ventress ist eine komplexe Figur und das Treffen mit Vos wird kompliziert.
  • 23:39 Ventress wird Pfeil und Bogen nutzen wie die Nachtschwestern.
Infos zu A New Dawn
Star Wars: A New Dawn
A New Dawn von John Jackson Miller (02.09.2014)
  • 23:46 In A New Dawn erleben normale Leute außergewöhnliche Dinge!
  • 23:02 Vanessa hat A New Dawn gelesen und hat Fragen an John Jackson Miller
  • 23:03 JJM hat im Konferenzgespräch mit Filoni über die Figuren des Romans gesprochen. Er hat auch die Storypläne für die Serie Rebels gelesen.
  • 23:05 Filoni sagt, bei Rebels habe er nur 21 Minuten oder so pro Folge; in Del Reys Romanen können längere Geschichten erzählt werden.
  • 23:06 Pablo Hidalgo verneint Flashbacks in Rebels, da dies nicht zu Star Wars passt. Dazu ist das Buch da.
  • 23:06 JJMs Helden sind oft einsame Jedi, siehe KOTOR, Knight Errant und Kenobi. Anders als Kenobi ist Kanan aber ohne Mission.
  • 23:08 Laut JJM korrumpiert das Imperium die Werkzeuge der Republik, um seine Macht zu festigen.
  • 23:09 Jen Heddle freut sich, Miller und Filoni zusammenarbeiten zu sehen.
  • 23:09 Laut Shelly Shapiro ist so eine Zusammenarbeit etwas ganz Neues. Dank der neuen Kontinuität spielen „alle im selben Sandkasten.“ Diese Zusammenarbeit wird in allen Bereichen fortgesetzt werden.
  • 23:11 Vanessa meint, der Roman habe ihr geholfen, ihre Rolle als Hera zu verstehen und sich in ihre Gefühlswelt zu versetzen. Sie war traurig über die Taten des Imperiums.
  • 23:13 Der Kanan in A New Dawn will nur bezahlt werden und eine gute Zeit haben. Imperium und Rebellion sind ihm egal. Kanan und Hera im Roman sind noch andere Figuren als zur Zeit von Rebels.
  • 23:14 Die Begegnung mit Hera verändert Kanans Leben. Diese Frau hat eine starke Auswirkung auf sein Leben als Einzelgänger, so Filoni.
  • 23:16 Das Imperium hat Kanan sein Leben als Teil des Jedi-Ordens gestohlen.
  • 23:17 Filoni gefällt es, dass die Geschichten teils visuell, teils durch Worte erzählt wird. Und er ist deprimiert wegen der hohen Produktionskosten fließender Roben in der Animation.
  • 23:18 „Die letzte Zeile von Kenobi ist ldie erste Zeile von A New Dawn„, so JJM über seine Begeisterung, in der Ära zwischen den Filmreihen zu schreiben.
  • 23:19 Das totalitäre System belastet Kanan und Hera sehr. Unterdrückung spielt eine wichtige Rolle.
  • 23:20 Laut Pablo wurde das Leben in den „Dunklen Zeiten“ von der Story Group anhand von George Lucas‘ Beschreibungen gestaltet.
  • 23:25 Die Rebels-Folgen sind 30 Sekunden kürzer als die von The Clone Wars und daher sind mit der Serie koordinierte Bücher umso wichtiger.
  • 23:27 JJM scherzt, er wollte Kanan eine Augenklappe zu geben, um Dave Filoni zu ärgern.
Über das SWEU
  • 23:17 Filoni liebt das SWEU und schmuggelt fortwährend Sachen daraus in den visuellen Kanon ein.
  • 23:21 Shelly Shapiro über Legends: Wir wollen nicht, dass das, was die Leute – mich eingeschlossen – gelesen und gelebt haben, einfach verschwindet. Die Legenden haben Bedeutung, auch wenn sie nicht im Kanon sind – das Wort „Legende“ (Geschichte mit einem wahren Kern) wurde bewusst gewählt.
  • 23:23 Filoni sagt sinngemäß, man kann die Legends nicht einfach aus seinem Kopf streichen und daher wird man sie auch als Ideenfundus verwenden.
  • 23:23 Laut Jen Heddle sind die Legenden zwar nicht im Kanon, aber immer noch Teil des Star Wars-Universums. Sie erzählen einfach eine alternative Geschichte.
  • 23:25 Laut Pablo Hidalgo ist die Kanondefinition nur funktioneller Natur und trifft kein Werturteil.
  • 23:26 Filoni liebt das Cover von Alan Dean Fosters Skywalkers Rückkehr. Seine Mutter hatte eine Ausgabe davon.
Allgemeine News
  • 23:28 Filoni weiß, dass viele Geschichten aus The Clone Wars nicht erzählt wurden, und sucht Wege, diese umzusetzen. Manche Dinge wurden tatsächlich gedreht, aber leider nicht animiert…
  • 23:30 TARKIN! Shelly hat James Luceno gesagt, er soll für Tarkin tun, was er für Plagueis getan hat.
  • 23:31 Laut Pablo zeigt Tarkin uns Coruscant unter dem Imperium und den Intrigen am Imperialen Hof und nutzt dabei einige Ideen von George Lucas, die er für das Umfeld von Die Rache der Sith entwickelt hatte.
  • 23:32 HEIR TO THE JEDI! Spielt nach Episode IV und vor Episode V und ist eine Charakterstudie Luke Skywalkers, die Kevin Hearne in der Ich-Form geschrieben hat.
  • 23:33 LORDS OF THE SITH zeigt die frühen „Dunklen Zeiten“; man wollte zeigen, wie der Imperator und Darth Vader zusammen „in Ärsche treten“.
  • 23:40 Dave und Pablo haben einen massiven, skandalösen E-Mail-Verlauf rund um Obi-Wans und Satines Hintergrundgeschichte. Filoni befürwortet eine Beziehung und Parallelen zu Anakin, der sich ja anders entwickelt hat.
  • 23:41 Pablo verspricht Star Wars-News beim morgigen „Cup O’Joe“-Panel von Marvel!
  • 23:42 Tarkin enthält laut Pablo viel Genozid. Pablo liebt die Schurken-Perspektive und auch Peter Cushing.
  • 23:56 Offenbar deutet Pablo Hidalgo an, dass das Realserienmaterial ausgeschlachtet wird, aber er nennt die Serie nicht direkt.

Alle News in unserer Comic-Con-Newszentrale!

8 Kommentare

  1. Auch von mir ein großes DANKE für die Berichterstattung 😀

    Und auf den Ventress Roman freu ich mich definitiv. Mal gespannt, ob Ventress‘ Geschichte da zu einem Abschluss gebracht oder nur fortgeführt wird.

    Am besten ist aber eindeutig der Satz: „23:40 Dave und Pablo haben einen massiven, skandalösen E-Mail-Verlauf rund um Obi-Wans und Satines Hintergrundgeschichte.“ 😀

Kommentar hinterlassen