Star Wars-Wochenvorschau KW 16/2014 (14.04.2014 – 20.04.2014)

Die neue Woche bringt euch eine weitere Schmugglerladung Kalender für das Jahr 2015 sowie das Gewicht des Todessterns in Comics aufgewogen. Na gut, das ist etwas übertrieben… aber nur etwas.

Deutschland

Star Wars-Kalender für das Jahr 2015 von Heye (Montag, 14. April 2014)

Der Heye-Kalenderverlag bringt nun sein restliches Star Wars-Kalendersortiment für das Sequel-Jahr 2015 auf den Markt. Wer jetzt schon den 17. Dezember 2015 dick im Kalender markieren möchte, der greife zu. Es sind ein paar wirklich schöne Kalender dabei (insbesondere The Art of Star Wars hat es mir persönlich angetan). Über den Link zur Verlagsseite findet ihr auch ausführliche Vorschauen auf die einzelnen Kalenderblätter, falls ihr euch einen genaueren Einblick verschaffen wollt.

Wem der Kalenderkauf jetzt noch zu früh ist, der darf sich gegen Jahresende auf unsere Kalendervorschau freuen, die wir auch dieses Jahr wieder im Programm haben werden. Da ist dann auch das Kalenderprogramm von Panini mit dabei, die unter anderem einen The Clone Wars-Kalender und einen Artwork-Kalender zu Vaders kleine Prinzessin von Jeff Brown planen, die im Laufe der nächsten drei Monate erscheinen werden.

The Clone Wars-Magazin #58 von Panini (Mittwoch, 16. April 2014)

Wie jeden Monat bringt Panini auch im April eine reguläre Ausgabe des The Clone Wars-Magazins auf den Markt – inzwischen sind wir bei Ausgabe #58 angelangt. Das Heft enthält den sechsten und letzten Teil des Comics Verteidiger des verlorenen Tempels und den britischen Comic Eine unkontrollierte Fahrt (im Original The Runaway Ride). Es kann für 3,20 € am Kiosk oder im Panini-Shop gekauft werden.

Und außerdem…

… können Vorbesteller der kleinformatigen Taschenbuch-Neuauflage von Darth Bane: Schöpfer der Dunkelheit damit rechnen, dass ihre Ausgabe so ca. ab Donnerstag von Amazon versandt wird. Offiziell erscheint das Buch am 21. April. Alle Infos zum Buch gibt es hier und bestellen könnt ihr die Neuauflage dieses Klassikers hier.

USA

Star Wars Volume 2: From the Ruins of Alderaan von Brian Wood, Carlos D’Anda & Ryan Kelly

Dieses Trade Paperback sammelt die Hefte 7 bis 12 der Star Wars-Reihe von Dark Horse. In Deutschland wir diese Storyline ab Star Wars-Heft #114 bei Panini unter dem Titel Aus den Trümmern von Alderaan erscheinen.

Verlagsinfo

The Rebels’ covert ops go on the offensive as Princess Leia sends two of her top pilots—Wedge Antilles and Luke Skywalker—to be “captured” by the Empire! Meanwhile, Leia takes off on her own to locate a safe haven. But Darth Vader is on the alert! Collects issues #7–#12 of the ongoing series.

Einzelhefte von Dark Horse Comics (Mittwoch, 16. April 2014)

Am „New Comic Day“ (jede Woche Mittwoch in den USA) bringt Dark Horse auch wieder zwei Einzelhefte auf den Markt. Auf diese Titel darf der Heftesammler sich die kommende Woche freuen:

Und damit wären wir auch am Ende angelangt. Was davon wird in eurem Regal stehen bzw. im Jahr 2015 euch als Kalender dienen? Eine Komplettübersicht aller angekündigten Titel findet ihr in unserem Erscheinungskalender.

Über den Autor

Florian

Florian
Florian ist Gründer und Admin der Jedi-Bibliothek und im "echten Leben" Englisch- und Spanischlehrer. Er arbeitet außerdem für das Offizielle Star Wars Magazin als Übersetzer und betreut für die Panini-Heftreihe die "Skytalker"-Leserbriefe. Er sammelt vor allem Romane und Comics, doch weiß auch ein schönes Sachbuch zu schätzen. Er ist leidenschaftlicher Prequels-Fan und schaut für sein Leben gern Serien.

4 Kommentare

  1. Battle Droid

    Bin das nur ich oder werden es jedes Jahr mehr Kalender? Irgendwann habe ich keinen Platz mehr, um die alle aufzuhängen.

    1. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

      Bist du ein Kalendersammler? 😛

      Aber joa, Star Wars sells, und zur Zeit gibt es da auch viele „Fangruppen“ mit Kalendern auszustatten.
      – Gamer (z.B. mit dem SWTOR-Kalender 2014)
      – Kinder (The Clone Wars, bald sicher auch Rebels) bzw. Kinder und Eltern (Vader und Sohn/Vaders kleine Prinzessin)
      – Filmliebhaber (Art of SW, Kalender mit Filmfotos), am besten noch nach Trilogien getrennt

      Und dann halt die verschiedenen Kalenderarten: Kalenderbuch, Wandkalender, Postkartenkalender, Tischkalender…

      Für einen Verlag wie Heye, der sein Programm hauptsächlich mit Kalendern füllt, ist das ein Riesenmarkt. Und Panini mischt ja auch noch jährlich mit 2-3 Wandkalendern mit. Außerdem bringt Heye dieses Jahr noch einen Adventsaufsteller.

      Offenbar verkauft das Zeug sich auch. 😀

      1. Battle Droid

        Ich bin nicht Kalender- sondern Star-Wars-Sammler. 😉 An den TOR-Kalendern habe ich übrigens kein Interesse. Und was ist bitte ein Adventsaufsteller?

      2. FlorianFlorian(Autor des Beitrags)

        Folge einfach dem Link in meinem Kommentar. 😉 Es ist einfach ein Tischkalender für den Advent.

Schreibe einen Kommentar