Nachruf für A. C. Crispin, Autorin der Han-Solo-Trilogie

Ann Carol Crispin
Ann Carol Crispin
Ann Carol Crispin wurde am 5. April 1950 in Stamford, Connecticut, USA geboren und starb in Folge ihres Krebsleidens am 6. September 2013. Sie war eine US-amerikanische Science-Fiction- und Fantasy-Autorin und zählte unter anderem die Han-Solo-Trilogie zu ihren Werken.

Crispin schrieb und veröffentlichte seit 1983 neben Star Wars unter anderem auch unter den Marken Star Trek, V – Die außerirdischen Besucher, Alien und Fluch der Karibik. Sie schrieb auch an ihrer eigenen Jugendreihe StarBridge.

Mit den Büchern Der Pilot, Der Gejagte und Der König der Schmuggler setzte Sie sich bereits zu Lebzeiten ein Denkmal bei den Fans des Erweiterten Star Wars-Universums.
Die Han-Solo-Trilogie, die zwischen August 1999 und April 2000 beim Heyne-Verlag erschienen ist, zählt zu den Fanfavoriten im Star Wars Universum.

Die Trilogie beginnt 10 Jahre vor der Schlacht von Yavin und endet mit dem Treffen zwischen Han und Luke und Obi-Wan in Chalmuns Bar auf Tatooine. A. C. Crispin hat auch die bereits zu diesem Zeitpunkt bestehenden Trilogien über Lando Calrissian (Lando Calrissian, Rebell des Sonnensystems von L. Neil Smith) und über Han Solo (Han Solos Abenteuer von Brian Daley) in ihre Trilogie wunderbar mit eingebunden.
Diese Romane kann ich jedem empfehlen, der mehr über Han Solo wissen will. Man erfährt wie Han Solo an den Millennium-Falken gekommen ist, wie er Chewbacca gerettet hat und wie er zu dem liebenswerten Halunken geworden ist, den wir alle kennen.

Ann Carol Crispin schrieb außerdem zwei Star Wars-Kurzgeschichten, die in den Sammelbänden Sturm über Tatooine und Palast der dunklen Sonnen erschienen sind. Spiel’s noch einmal, Figrin D’Dan handelt von der Band in Chalmuns Bar und Unter die Haut erzählt die Geschichte der dicken Tänzerin Yarna d’al Gargan nach Jabbas Tod.

Leider hat Sie nur diese drei Romane und zwei Kurzgeschichten zum EU beigesteuert, aber diese werden in Fankreisen mit Sicherheit weiterhin einen ähnlichen Stellenwert wie die Thrawn-Trilogie von Timothy Zahn haben.

Sie wird in den Herzen der Fans weiterleben.
Möge die Macht mit Dir sein und ruhe in Frieden, Ann Carol Crispin.

    Für Interessierte an Crispins Star Wars-Werk und dessen thematischen Umfelds im EU, hier noch mein Lesetipp für die Han-Solo-Trilogie, Lando Calrissian, Rebell des Sonnensystems und Han Solos Abenteuer. Wenn Ihr die drei Trilogien zusammen lesen wollt, dann in folgender Reihenfolge. Ihr findet hier auch die Bestelllinks für die Bücher.

    10 Jahre VSY

    5 Jahre VSY

    4 Jahre VSY

    2 Jahre VSY

Die oben erwähnten Kurzgeschichtensammelbände mit A. C. Crispins Beiträgen könnt Ihr hier bestellen:

In unserer Timeline findet Ihr auch die eBook-Links zu den einzelnen Büchern, soweit vorhanden. Die Han-Solo-Trilogie gibt es nur noch als gebrauchte Taschenbücher.

Kommentar hinterlassen