Marvel: Neue Vorschau auf C-3PO: The Phantom Limb

Nächsten Mittwoch erscheint nach über vier Monaten Verzögerung endlich der von J.J. Abrams inspirierte Comic Star Wars Special: C-3PO #1 mit der Geschichte The Phantom Limb, die von James Robinson geschrieben und von Tony Harris illustriert wurde. Die Geschichte soll erklären, woher C-3PO in Star Wars: Das Erwachen der Macht seinen roten Arm hatte. Hier nun eine neue Vorschau. (via buzzcomics.net, von uns leicht editiert)

Und natürlich gibt es auch einige Variants! Es sei hierbei hervorgehoben, dass dieser Comic bei der Erstankündigung noch ein Journey to The Force Awakens-Label hatte, das kurz nach der letzten Verzögerung (vom 30. März auf den 13. April) nun gänzlich entfernt wurde. (Von manchen Variants steht noch keien aktualisierte Version zur Verfügung; diese werden aber nachgereicht sobald sich dieser Umstand geändert hat.)

C-3PO #1 ist ein One-Shot (d.h. ein Sonder-Einzelheft ohne Nachfolger/Teil #2) und erscheint am 13. September in einer Hardcover-Sammelband-Neuauflage von Shattered Empire als Bonus, die hier vorbestellbar ist.

3 Kommentare

  1. Wenn es keine #2 gibt, warum heißt sie dann eigentlich #1?

    Und wie ist das bei Marvel, besteht irgendeine Chance, dass das One-Shot auch in einem anderen Sammelband erscheint? Hab keine große Lust, mir Shattered Empire nur deswegen noch mal zu holen, zumal ich TPB aus Platzgründen deutlich gegenüber HC bevorzuge…

    1. Marvel nummeriert grundsätzlich alle Hefte. Und ein One-Shot bekommt dann eben die „#1“ hintendran. Die kriegen auf der Marvel-Homepage sogar ihre eigene Serie eingerichtet, in der dann halt nur eine einzige Ausgabe ist…

      Und nein, ich bezweifle, dass der One-Shot in nächster Zeit noch in einem anderen Sammelband erscheint. Marvel ist auch bekannt dafür, seltene Einzelhefte in Reprints älterer Serien nachzudrucken, um die Leute nochmal zur Kasse zu beten. Ich hole mir auf jeden Fall das Einzelheft nächste Woche; beim Sammelband muss ich mal abwarten.

Kommentar hinterlassen