Rezension: Star Wars #4: Darth Vader, Teil 1 von Kieron Gillen & Salvador Larroca

Star Wars #4: Vader, Teil 1 (18.11.2015)
Star Wars #4 (Kiosk-Ausgabe) (18.11.2015)
Mit leichter Verspätung geht es hier bei uns auch mit den Rezensionen der Kanon-Comics aus dem Hause Panini weiter. Star Wars #4 von Panini enthält die amerikanischen Marvel-Einzelhefte Darth Vader #1 und #2, die von Edgar Delgado und Salvador Larroca gezeichnet wurden. Auf dem Kiosk-Cover zu sehen ist Darth Vader mit gezogenem Lichtschwert vor seiner Meditationskammer (Cover von US-Heft 1), auf der Comicshop-Variante ist ebenfalls Vader abgebildet, dieses Mal jedoch vor einem Offizier des Imperiums, der von Sturmtruppen begleitet wird (Cover von US-Heft 2). Beide erschienen am 18.11.2015.

Achtung, diese Rezension enthält Spoiler im Story- und Analyseteil.

Wann spielt denn Darth Vader eigentlich? Der Comicband spielt ungefähr zeitgleich mit Skywalker schlägt zu!. Der erste Teil von Star Wars #4 (also das Einzelheft Darth Vader #1) spielt zwischen US-Heft 3 und 4 von Skywalker schlägt zu!, die bei uns als Star Wars #2 erschienen sind. Darth Vader #2 spielt definitiv nach Teil 4 von Skywalker Strikes, ist nach deutschem Kanon aber weiter noch nicht einzuordnen. Ich gehe jedoch davon aus, dass er parallel zu Teil 5 von Skywalker Strikes spielt. Vielleicht kann mir hier jemand helfen, der den englischen Kanon verfolgt?

Star Wars #4 (Comicshop-Ausgabe) (18.11.2015)
Star Wars #4 (Comicshop-Ausgabe) (18.11.2015)
Wir treffen auf unseren dunklen Lord der Sith als er Jabbas Palast betritt. Leser der Comics könnten nun denken, dass es lediglich eine andere Darstellung der Szene aus Star Wars #2 ist, doch weit gefehlt. Wir befinden uns einen Tag davor und Vader ist in, wie er es nennt, persönlicher Angelegenheit vor Ort. Eine Rückblende zeigt uns, warum Vader überhaupt auf dem Planeten ist, den er – zumindest in den Legenden – eigentlich nie mehr betreten wollte. Der Imperator ist nämlich nicht wirklich begeistert über die jüngsten Entwicklungen in seinem Imperium, sprich die Zerstörungen des Todessterns und der Waffenfabrik auf Cymoon 1. Die Verhandlungen mit Jabba sollen jedoch weiterhin stattfinden und so schickt Palpatine Vader „nach Hause“.

Die Story finde ich wesentlich besser gelungen als die von Skywalker schlägt zu. Nicht nur, weil sie diese ausbessert und ergänzt, sondern auch, weil wir in Vaders Gedankenwelt eintauchen können.

Neben Jabba, treffen wir auch auf Boba Fett und einen schwarzen Wookiee und im zweiten Teil auf General Tagge, der den Todesstern vorzeitig verlassen musste. In den Legenden ist er ja auf diesem gestorben, doch da dies off-screen geschehen ist, habe ich für meinen Teil kein Problem mit seiner Auferstehung. Da allerdings sonst recht wenig passiert, gibt es da auch nicht mehr zu sagen. Kurz zu sehen ist jedoch ein Charakter mit Bart und einem gelben Auge. Das andere scheint eine Art Echsenauge zu sein. Da der Charakter jedoch nichts sagt, sondern einfach nur dasitzt, kann man nicht mehr dazu sagen. Ein nettes Easter Egg war jedoch Tagges Flagschiff, der Supersternenzerstörer Annihilator. Zwar wird dieser nicht gezeigt, weswegen sich die Schiffsklasse nicht bestimmen lässt, doch gab es in den Legenden einen Supersternzerstörer der Exekutor-Klasse, der ebenfalls Annihilator hieß. Dieser fand sein Ende im Spiel Empire at War – Forces of Corruption.

Die Zeichnungen sind von durchschnittlicher Qualität. Einige Charaktere sehen besser aus als andere, lediglich die doppelseitigen Zeichnungen fand ich überragend. Auch verbessert haben sich die Bewegungen des Lichtschwertes, die nun nur noch durch dünne Striche nachvollzogen werden.

Von mir gibt’s an dieser Stelle vier von fünf Holocrons, weil die Geschichte mir gefallen hat, es aber mit Sicherheit auch noch besser geht.

Der Rezensent vergibt 4 von 5 Holocrons!
Der Rezensent vergibt 4 von 5 Holocrons!

Außerdem haben wir auch noch einige Seiten Leseproben für euch:

Star Wars #4: Darth Vader, Teil 1 & 2 (Mittwoch, 18. November 2015)

Star Wars #4: Vader, Teil 1 (18.11.2015)
Medium/Sprache: ()
Ausgabe/Format:Heft
Erscheinungsdatum:18.11.2015
Autor(en):
Übersetzer:
Zeichner:,
Cover:
Verlag: (Verlagsseite)
Reihe:,
Seiten:68
Preis:4,99 €
Kanonstatus:
Ära:
Chronologie:0 NSY

Ein Kommentar

  1. Die Reihenfolge der Comics lautet:

    Star Wars 1
    Star Wars 2
    Star Wars 3
    Darth Vader 1
    Star Wars 4
    Darth Vader 2
    Darth Vader 3
    Darth Vader 4
    Star Wars 5
    Darth Vader 5
    Star Wars 6
    Darth Vader 6
    Star Wars 7
    Star Wars 8
    Star Wars 9
    Star Wars 10
    Star Wars 11
    Star Wars 12
    Darth Vader 7
    Darth Vader 8
    Darth Vader 9
    Darth Vader 10
    Darth Vader 11
    Darth Vader 12
    Vader Down
    Darth Vader 13
    Star Wars 13
    Darth Vader 14
    Star Wars 14
    Darth Vader 15

    (In dieser Reihenfolge sollte man sie auch lesen….)

    Nachzulesen ist dies hier: http://starwars.wikia.com/wiki/Timeline_of_canon_media#js

    Mehr als das ist leider nicht bekannt….

Kommentar hinterlassen