Neue Vorschau auf Lando #1 mit Text

Nach diversen Vorschauseiten ohne Sprechblasen gibt es nun via Comic Book Resources die erste Vorschau auf Lando #1 mit Text – und mit der einleitenden Lauftextseite. Außerdem enthüllt diese Vorschau auf Marvels neuestes Star Wars-Erzeugnis, dass Paul Maunts als Kolorist zu dem Team aus Autor Charles Soule und Zeichner Alex Maleev hinzustößt. Die Miniserie ist auf fünf Ausgaben angelegt und wird von einem Schiffsdiebstahl handeln. Sie ist zwischen Episode IV und V angesiedelt.

Es ist eine Zeit, in der Gelegenheiten rar sind. In einer Galaxis, die von einem unterdrückerischen und bösen Galaktischen Imperium überrannt wurde, besteht wenig Hoffnung für eine Zukunft frei von der eisernen Herrschaft des Imperators.

Doch da die Imperialen von einer wachsenden Allianz aus Rebellen abgelenkt werden, bereisen Schmuggler und Piraten die Galaxis auf der Suche nach Schätzen, die nur diejenigen finden können, die wagemutig genug sind, um danach zu greifen.

LANDO CALRISSIAN, ein Mann, der versucht, sich seinen Weg durch ein kaltherziges Universum zu bahnen, ist bereit, alles, was her hat, auf einen einzigen Treffer zu verwetten – und es beginnt alles mit dem Geschäft seines Lebens…

Und es wäre ja kein Start einer neuen Marvel-Serie, wenn man dazu nicht auch ein beachtliches Aufgebot an Variantcover-Ausgaben auffahren würde…

Und obendrein wird es noch ein „Blank Variant“ geben, auf dem geneigte Künstler ihre eigenen Skizzen verewigen können…

In diesem Sinne dürfen wir nächste Woche hoffentlich alle erfreut sagen: „Hallo, was haben wir denn hier?“

2 Kommentare

  1. Ich finde Lando äußerst unsympathisch. Da es Kanon ist, werde ich nicht drumherum kommen, aber ich werde bis zum Sammelband warten und mir von der Differenz zu den Einzelheften lieber was anderes kaufen…aber vielleicht bringt die Serie ja auch eine Überraschung, wer weiß…

Schreibe einen Kommentar