Erster Begleitroman für Episode VII: Gory Revenge von Joe Schreiber [APRIL APRIL]

Update
Müssen wir wirklich April April sagen? 😉 Natürlich war das nur ein Scherz… aber ein recht lustiger, wie wir fanden. Eure Reaktionen auf Facebook und in den Kommentaren bestätigen uns das. Wir freuen uns natürlich ungemein darauf, die tatsächlichen Pläne für Episode VII und das Post-Endor-EU zu sehen, aber die haben dann hoffentlich weniger Jar-Jar-Horror (so sehr wir den guten Binks auch mögen). Wir hoffen natürlich, dass das keiner wirklich geglaubt hat, sondern dass ihr alle einen netten Lacher hattet. Grüße, Eure Jedi-Bibliothek!

P.S.: Der Künstler hinter dem Cover, ein gewisser „Josh Lee Homan“ (in Wirklichkeit vermutlich nur das Pseudonym eines Jedi-Bibliothekars) gibt auf der Jedi-Con aber gerne Autogramme. 😉

P.P.S.: Der unten zitierte Dave-Filoni-Account auf Twitter ist ein Fake. 😉 Ihr seid vor Jar Jar sicher. Ehrlich.

Originalmeldung
In einer E-Mail von Eric Schöneweiß wurde uns ein weiterer Horror-Roman von Joe Schreiber angekündigt – die Besonderheit: Gory Revenge (deutsch.: Blutige Rache) stellt den ersten Tie-in zu Episode VII dar. Hauptcharakter ist Jar Jar Binks. Ein blutüberströmter Jar Jar Binks! Wir wissen selbst noch nicht so recht, was wir davon halten sollen.

„YOUSA GONNA DIE!“

Gory Revenge
Star Wars: Gory Revenge
27 YEARS AFTER THE BATTLE OF YAVIN.

You thought Darth Maul was the Phantom Menace. You thought after Episode VI, the galaxy was a safer place. Well, you better think again! The greatest horror of the galaxy, slayer of droids and seducer of queens, Jar Jar Binks has returned – with a vengeance! Be prepared as Del Rey proudly unleashes the galaxy’s new nemesis in this special prequel novel for the highly anticipated seventh chapter of George Lucas’s epic Star Wars saga! Following the announcement of Ahmed Best’s casting for the new blockbuster, acclaimed horror author and Star Wars novelist of Death Troopers and Red Harvest fame Joe Schreiber brings you this new and gory adventure. Seeking to restore life to his beloved Queen Julia, who has been assassinated by a mysterious bounty hunter in an attack that left the Gungan’s tongue maimed, Jar Jar Binks has enlisted the powers of Bardottan cultists, gaining access to the Dark Side of the Force. Now, armed with unspeakable power and knowledge gained from the late Emperor’s secret Naboo hideout as well as the galaxy’s first laser whip tongue prosthetic, Jar Jar Binks will bring gory revenge to those who murdered his queen. Beware, for this horror is beyond your wildest imagination.

„Jar Jar Binks is just the most fearsome character George has ever written into the ever-expanding Star Wars canon“, producer J. J. Abrams commented. „We are proud to bring him back and have him fill the hearts of the Jedi with the same terror we all felt when he first appeared on screen in 1999. Also, he shares my first name initials, which is kind of cool. We at the Episode VII production team had a great time collaborating with the talented people at Del Rey to re-introduce Jar Jar into Star Wars canon and we are extremely proud of the result.“

Set to hit shelves on September 2, 2014, Gory Revenge is the first of several novels spanning the 30-year gap between the original trilogy and Episode VII. Also watch out for the very special Lens Flare Edition Hardcover signed by J. J. Abrams, limited to 104 copies.

Doch damit nicht genug! Unsere Quelle im Hause Blanvalet vermeldet dies:

Im Zuge eines internationalen Plans seitens Disney, die Fans weltweit und flächendeckend auf Episode VII vorzubereiten, wurden die Lizenzverlage angewiesen, Übersetzungen der Prequel-Romane zu Episode VII möglichst zeitnah zu bringen. Daher wird Blanvalet den Roman bereits im Mai 2015 übersetzt auf den Markt bringen.

Der Verlag bot außerdem folgende deutsche Inhaltsangabe, die allerdings noch vorläufig ist. Ein deutsches Cover gibt es zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Der Roman wird auf Deutsch voraussichtlich Star Wars: Blutige Rache heißen.

IHRSE WERDET BLUTEN!

Die dunkle Bedrohung ist zurück! Der Schrecken der Galaxis, Droidenschlächter und Verführer von Königinnen ist zurück: Jar Jar Binks will Rache! Dieser Roman bietet die direkte Vorgeschichte für den Hauptschurken des neuen Kinofilms Star Wars Episode VII. Jar Jars geliebte Königin Julia wurde von einem Kopfgeldjäger getötet und bei diesem Angriff verlor der redselige Gungan auch seine Zunge. Getrieben von Rachegelüsten hat Jar Jar Binks sich von bardottanischen Kultisten mit der Dunklen Seite der Macht ausstatten lassen und metzelt sich nun einen Pfad quer durch die Galaxis, um das verbotene Wissen zu erlangen, das er benötigt, um Julia von den Toten wiederzuerwecken – und nichts kann ihn stoppen. Bewaffnet mit einer Laserpeitschen-Zungenprothese ist er der Schrecken aller Jedi, Soldaten und Kopfgeldjäger der Galaxis. Das blutige Horror-Spektakel stammt aus der Feder des Fanfavoriten Joe Schreiber (Star Wars: Der Todeskreuzer und Star Wars: Darth Scabrous).

    „Jar Jar Binks ist George Lucas‘ schrecklichstes Geschöpf! Und unsere Vornamen haben dieselben Initialen!“ – J. J. Abrams

Über eine deutsche Ausgabe der „Lens Flare Edition“ ist nichts bekannt, aber solche Schmankerl bleiben ja häufiger reine US-Geschichtchen. Wir werden es Blanvalet allerdings auf jeden Fall nahelegen, da mit Del Rey mitzuziehen.

Im Übrigen hat Dave Filoni soeben auf Twitter bestätigt, dass Jar Jar in Star Wars Rebels mit dabei sein wird. Es scheint ein groß angelegter Plan hinter allem zu stecken…

9 Kommentare

    1. Unsere Quelle bei DeAgostini meint, dass man in Deutschland statt Fact File und Millennium Falcon die Autobiographie von Jar Jar (vorläufiger Titel „Michse superheftig!“) in 12 Ausgaben bringen wird. Jeder Ausgabe wird ein Teil für eine Jar-Jar-Statuette zum Selberbauen beiliegen. 😉

      1. Ich muss leider mitteilen, dass Jar Jar weder in Episode VII noch in einem Horrorroman auftauchen wird. Das ganze hat sich als Scherz entpuppt. DeAgostini hat auch seine Pläne zurückgenommen. Dafür haben wir aber die erste Seite des bereits angefangenen „Michse superheftig!“ bekommen. Darauf steht:

        „Michse geb auf. Michse nicht gut mit Wortgelaber. Die Jedise dirse das bestätigen können. Vielleichtse ich fragen dieses füüürchterbare Mechaniks-Golddingse C-3PO ob erse schreibeln Buch für mich?“

Schreibe einen Kommentar