Sky74s Bibliothek

Ich bin bereits seit Zeiten der klassischen Trilogie Star-Wars-Fan - und habe dabei nicht nur die Filme in mein Herz geschlossen, sondern recht bald auch die weite Welt der Comics, Romane und sonstigen Begleitbücher. Über die Jahre entwickelte sich eine große Sammelleidenschaft, die dazu führte, dass ich heute eine recht umfassende Sammlung der Veröffentlichungen aus Zeiten des alten Erweiterten Universums ("Star Wars Legends") besitze - und das inklusive zahlreicher Varianten und sowohl in englischer wie auch in deutscher Sprache. Grundsätzlich gilt das in ähnlicher Weise für die neueren Titel aus der Anfangszeit nach der Übernahme Lucasfilms durch Disney, hier habe ich mein Sammelgebiet angesichts der wahren Flut an Neuveröffentlichungen mittlerweile aber deutlich eingeschränkt. Insbesondere nach den Auswüchsen in Sachen Variantcoverausgaben bei Marvel, die ich aus dem ersten Jahr nach dem Neustart noch fast komplett habe, ist mir hier mittlerweile nur noch wichtig, jede Geschichte wenigstens einmal in irgendeiner Form gedruckt vorliegen zu haben. Bei weiteren Ausgaben ist allein entscheidend, ob sie mir so gefallen, dass ich sie unbedingt haben "muss" - und der Geldbeutel spielt natürlich auch eine nicht unwesentliche Rolle … Die Sammlungsverwaltung der Jedi-Bibliothek nutze ich, um einen Überblick darüber zu behalten, was sich so alles in meinen Regalen angesammelt hat - und vor allem, was ggf. noch fehlt. Eine eigene Website zum Thema, die sich unter jedi-archiv.de findet, habe ich 2003 aus ähnlichen Gründen einmal angefangen - und noch ist die Hoffnung nicht ganz erloschen, dass ich dort noch einmal intensive Updates vornehme, die in den letzten Jahren ziemlich auf der Strecke geblieben sind. So oder so bin ich aber sehr dankbar für die datenbankbasierte Lösung der Jedi-Bibliothek, die für eine richtige Sammlungsverwaltung natürlich viel effektiver ist - und die ich so auf eigene Faust sicher nie hinbekommen hätte.

privat
privat
6503
privat
privat
453
1643
3626
781
4086
2417